Vesperkirche 2024

21. Januar - 18. Februar 2024

täglich
11 Uhr bis 15.15 Uhr

Täglich 15 Uhr
Schlussandacht mit Musik 

Stadtkirche Pforzheim
Rennfeldstraße 1

Warmes Mittagessen & Vesper: 1 Euro
Kaffee, Tee, alkoholfreie Getränke, süße Backwaren und Kuchen sind kostenlos.

Seelsorge, Sozialberatung, medizinische Betreuung, Friseur.
Die Anwesenheitszeiten und weitere Angebote werden per Aushang bekannt gegeben!

Foto: Tilo Keller

Was ist die Vesperkirche?

Die Vesperkirche Pforzheim ist ein besonderer Ort der Begegnung. Die Vesperkirche findet in der Stadtkirche Pforzheim statt und steht offen für alle.

Entstanden ist die Idee der >>Vesperkirche<< in Stuttgart. 

Zu der Zeit, wenn es am kältesten ist, sollen Menschen, die bedürftig sind, auf der Straße leben oder ganz einfach einsam sind, unter dem Dach einer Kirche Versorgung, Beratung, Hilfe und Gemeinschaft finden.

Diese Idee wurde Wirklichkeit und fand immer größere Zustimmung. Durch das Engagement des damaligen Landesbischof Ulrich Fischer, der bereits die Mannheimer Vesperkirche mit ins Leben gerufen hatte, kam die Idee nach Pforzheim. 

Schließlich nahm sich die >>Arbeitsgemeinschaft Christlicher Gemeinden (ACG) Pforzheim<< der Idee an. Im Jahr 2000 wurde in der Delegiertenversammlung die 1. Vesperkirche beschlossen.

Inzwischen findet die Vesperkirche jedes Jahr von Mitte Januar bis Mitte Februar statt. 

Das Leitungsteam
v.l.n.r. Rudolf Mehl, Gaby Schulz (Sprecherin), Jürgen Droste

Wer ist die Vesperkirche?

Die Vesperkirche Pforzheim ist als temporäre Veranstaltung ein ökumenisches Angebot des Vereins Ökumenische Vesperkirche Pforzheim e.V., in dem evangelische, katholische und freikirchliche Gemeinden, der Caritasverband e.V. Pforzheim und das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche in Pforzheim partnerschaftlich zusammenarbeiten.
Die ehrenamtliche Geschäftsführung des Vereins obliegt dem Caritasverband e.V. Pforzheim.

Das operative Leitungsteam der Vesperkirche besteht aus 3 Personen. Zudem steht diesem ein Planungskreis von 12 Personen mit unterschiedlichen Funktionen zur Seite.

Das Projekt wird ausschließlich aus Spenden finanziert!

Die Zahl der ehrenamtlich Mitarbeitenden ist inzwischen auf
350 gestiegen, bestehend sowohl aus Erwachsenen sowie Auszubildenden, die jedes Jahr im Rahmen einer Praktikumswoche von den Ausbildungsbetrieben für die Mithilfe bei der Vesperkirche freigestellt werden.

Sie möchten sich in der Vesperkirche ehrenamtlich engagieren?

Spenden & Mithilfe

Foto: Tilo Keller

Was bietet die Vesperkirche?

Die Türen der Stadtkirche in Pforzheim sind Mitte Januar für jeweils 4 Wochen geöffnet:

Montags bis Samstags von 11 Uhr bis 15.15 Uhr, 
Täglich um 15 Uhr Schlussandacht mit Musik

  • für Bedürftige
  • für Menschen ohne Obdach
  • für Menschen ohne Arbeit
  • für alte und junge Menschen mit wenig Geld
  • für benachteiligte Kinder und Familien
  • für Geflüchtete
  • für einsame, belastete und erschöpfte Menschen

für alle, die Hilfe, Wärme und Gemeinschaft suchen.

Ein warmes Mittagessen in der Kirche und ein Vesper zum Mitnehmen kosten 1 Euro.
Kaffee, Tee und alkoholfreie Getränke und süße Stückchen
gibt es für alle kostenlos.

Niemand wird nach dem Warum, Woher, Wohin gefragt. Wer aber erzählen will oder Rat sucht, findet ein offenes Ohr und Menschen, die Zeit zum Zuhören haben. Deshalb gehören auch Seelsorge sowie soziale und medizinische Beratung zum Angebot der Vesperkirche:

  • Sozialarbeiter: innen des Diakonischen Werkes, der Caritas und der Stadtmission/Wichernhaus bieten täglich Sozialberatung an.
  • Ärzt: innen stehen zur medizinischen Betreuung zur Verfügung
  • Friseur: innen sorgen für das äußere Wohlbefinden

Die genauen Anwesenheitszeiten werden per Aushang bekannt gegeben!

Die Vesperkirche in Bildern

Ökumenische Vesperkirche Pforzheim e.V.

Frank Johannes Lemke, Vorstandsvorsitzender 

Geschäftsstelle:
Blumenhof 6
75175 Pforzheim

Telefon: 07231 - 128 - 0

kontakt@vesperkirche-pforzheim.de
www.vesperkirche-pforzheim.de

Impressum | Datenschutzerklärung

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.